«Serving the children of the world»

Kiwanis Aachen, eMail: info@kiwanis-aachen.com
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

Abschied von unserem Freund Alfred Schmitz

Abschied von Annelie Servais

 

Unsere Freundin Annelie Servais ist am 27. Juli 2019 im Alter von 95 Jahren verstorben. An ihrer Beisetzung am 1. August 2019 haben zahlreiche Kiwanier unseres Clubs teilgenommen.

 

 

 

Annelie war unserem Club über Jahrzehnte hinweg sehr verbunden und hat uns in vielfacher Hinsicht unterstützt. 

 

 

Sie hat gemeinsam mit ihrem Ehemann Hans Servais, Kiwanis Livemember, die Kiwanis-Idee gelebt.

 

 

 

Wir werden sie nicht vergessen und in unserer Erinnerung behalten.

 

ABSCHIED VON Leo sAVELSBERGH

Erinnerung an Hans Servais

Rolf Beckers                                                                                

 

Präsident                                                                                

 

Kiwanis Club Aachen Urbs Aquensis  e.V.                             

                                                 

 

Erinnerung an Heinrich Levenig

 

Heinrich Levenig war ein Mann der ersten Stunden. Seit 1988 war er Mitglied des KC Aachen Urbs Aquensis. Er war auch richtungsweisend für die Kiwanis-Bewegung in der gesamten Region. Als Lt. Governor oder Chairmen führte  er in den Jahren 2000, 2001,2003 und  2006 die Division 11- Rhein-Eifel .

 

Von Beginn an hat er sich unermüdlich für die Kiwanis Idee eingesetzt und große Projekte angestoßen. Aus seiner Feder stammte jahrelang der Beitrag des „KiWi“ in den Kiwanis Nachrichten. Eines seiner größten Verdienste war das das Eichhof-Projekt, ein ehemaliges Bauernhaus, umgebaut für die Bedürfnisse von behinderten Kindern und Jugendlichen. Zusammen mit dem Hilfsfonds der Kiwanier Deutschlands hat er 100.000 Euro generiert, um dieses Projekt zu verwirklichen. Mit der ihm eigenen Sorgfalt und Einsatzbereitschaft konnte das Haus 2004 übergeben werden.

 

Dabei hat seine Frau Edith ihm immer unterstützend zur Seite gestanden.

 

Nun waren es Edith und ihre beiden gemeinsamen Kinder, die Heinrich aufopfernd gepflegt haben. Eingebettet in Liebe und Fürsorge hat er sich nun würdevoll am 28. Juni 2014 im 81. Lebensjahr verabschiedet. Ein erfülltes Leben ist friedlich beendet.

 

Unser tiefes Mitgefühl gilt Edith und den beiden Kindern, aber auch unsere

 

Dankbarkeit, Heinrich in unserer Mitte gehabt zu haben.

 

Rolf Beckers                                                                                

 

Präsident                                                                                

 

Kiwanis Club Aachen Urbs Aquensis  e.V.